Fazioli Pianoforti

Bearbeiten und Einsetzen des Gussrahmens

Nach der Prüfung am Klangkörper, für den er bestimmt ist und vor dem definitiven Einsetzen für das Beziehen mit den Saiten werden am Rahmen die notwendigen Bohrungen ausgeführt.

Er wird sorgfältig gespachtelt und fein geschliffen und anschließend mit Goldlack lackiert.
Schließlich wird er durch die Montage der Wirbel, Agraffen und Stifte für die Aufnahme der Saiten vorbereitet.
Der Gussrahmen kann so definitiv eingesetzt und im Innern des Instruments befestigt werden.

Fazioli Pianoforti s.p.a.
Cap. Soc. € 466.650,00 i.v.
C.F. e P. IVA: IT 00425600939
Via Ronche, 47 - 33077 Sacile (PN)
Tel. +39.0434.72026
info@fazioli.com
crediti: Representa