Fazioli Pianoforti

Philosophie

Lackierung des Resonanzbodens
Fazioli Pianoforti | Lackierung des Resonanzbodens

Nach einer vorbereitenden Schleifphase wird der Resonanzboden zum Schutz vor der am Aufstellungsort des Flügels herrschenden Raumfeuchtigkeit lackiert.

Klangkörper
Fazioli Pianoforti | Klangkörper

Der Resonanzboden wird nach der Lackierung mit der Rast verleimt und bildet so den “Klangkörper”.

Gussrahmen
Fazioli Pianoforti | Gussrahmen

Der Gussrahmen eines Fazioli-Flügel entsteht durch Sandguss: ein altes herkömmliches Verfahren, das viel Geschick und große Erfahrung voraussetzt.

Stimmstock
Fazioli Pianoforti | Stimmstock

Der Stimmstock ist das Bauteil, in dem die Stimmwirbel - d.h. Stahlstifte zur Befestigung der Saiten - sitzen. Ihr korrekter Sitz ist für eine stabile Stimmhaltung von wesentlicher Bedeutung.

Verbindung Gussrahmen mit Klangkörper
Fazioli Pianoforti | Verbindung Gussrahmen mit Klangkörper

Die Verbindung des Klangkörpers mit dem Gussrahmen ist ein wesentlicher und besonders schwieriger Vorgang, da er die durch die Abkühlung des Gussstücks bedingten minimalen Dimensionsänderungen berücksichtigen muss.

Fazioli Pianoforti s.p.a.
Cap. Soc. € 466.650,00 i.v.
C.F. e P. IVA: IT 00425600939
Via Ronche, 47 - 33077 Sacile (PN)
Tel. +39.0434.72026
info@fazioli.com
crediti: Representa